Heuschnupfen und Schnupfen

Pollenbelastungskarten für Europa

Rund 300 Messstationen in Europa und viele Erfahrungswerte aus den letzten Jahren liefern die Datenbasis für die europäischen Pollenbelastungskarten.

Pollenbelastungskarten für Europa und Reisetipps zum Ausweichen

Die folgenden ausgewählten Europakarten der Medizinischen Universität Wien zeigen, wie hoch die durchschnittlich zu erwartende Belastung für die wichtigsten Pollenarten in verschiedenen europäischen Ländern ist. Daraus können Sie leicht ersehen, welche Pollen voraussichtlich wann und in welcher Menge in der Luft umherkurven.

Alle Europakarten mit sämtlichen Pollenflugzeiten finden Sie beim pollenwarndienst.at.

Haselpollen Mitte Februar

Mittlere bis hohe Belastung in Frankreich und Teilen Mitteleuropas.

Reisetipp: Spanien, Portugal, Italien, skandinavische Länder, baltische Staaten, Schottland, Irland, Nordirland, Polen, Griechenland, Türkei

Zur Webseite

Erlenpollen Mitte Februar

Sehr hohe bis hohe Belastung in Frankreich, hoher bis mittlerer Pollenflug in Teilen Mitteleuropas.

Reisetipp: Norwegen, Schweden, Finnland, Griechenland, Türkei, Süden Spaniens und Portugals, Schottland, Irland

Zur Webseite

Eschenpollen Mitte April

Sehr hohe bis hohe Belastung in Polen, hoher bis mittlerer Pollenflug in West- und Mitteleuropa sowie Teilen Südosteuropas.

Reisetipp: Süditalien, Portugal, Spanien, Türkei, Griechenland, Irland, Norwegen, Schweden, Finnland, Estland, Lettland

Zur Webseite

Birkenpollen Mitte April

Sehr hohe bis hohe Belastung in West- und Mitteleuropa sowie Teilen Südost- und Osteuropas, Englands und Schwedens.

Reisetipp: Süden von Spanien, und Portugal, Italien, Norden von Schweden, Norwegen, Finnland, Griechenland, Türkei, Rumänien (Schwarzes Meer).

Zur Webseite

Gräserpollen Mitte Juni

Sehr hohe bis hohe Belastung in Süd-, West- und Mitteleuropa sowie Teilen Südosteuropas.

Reisetipp: Norden von Norwegen, Schweden und Finnland, Süden von Griechenland und Türkei, Irland, Teile Rumäniens (Schwarzes Meer).

Zur Webseite

Beifusspollen Mitte August

Sehr hohe Belastung in mitteleuropäischen Ländern wie Polen, Slowakei und Ungarn sowie den baltischen Staaten Lettland und Litauen.

Reisetipp: Portugal, Spanien, Südfrankreich, Griechenland, Türkei, Süddeutschland, Süditalien, Grossbritannien, Irland, Norwegen, Schweden, Norden Finnlands.

Zur Webseite

Ambrosiapollen Mitte August

Sehr hohe Belastung in mittel- und südosteuropäischen Ländern wie Slowakei, Ungarn, Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Serbien sowie Teilen Rumäniens, Frankreichs und Italiens (Norden).

Reisetipp: Spanien, Portugal, Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Italien, Griechenland, Türkei, Grossbritannien, Irland, skandinavische Länder, baltische Staaten.

Zur Webseite

Weitere Gesundheitswelten, die Sie interessieren könnten.

Was tun bei Übelkeit und Reiseübelkeit?

Heuschnupfen und Schnupfen

Schmerzen im Alltag

Was interessiert Sie? Erleben Sie VERFORA hautnah.
Schritt 1/3

Heute gesund – und morgen nicht krank. Mit VERFORA.

Ich interessiere mich für Produkte und Gesundheit

Ich möchte mit oder bei VERFORA arbeiten