Arzneimittel

Algifor Dolo Junior

Algifor Dolo Junior ist eine in der Flasche sowie in Beuteln erhältliche Ibuprofen-Suspension, die Schmerzen wie z.B. Kopfschmerzen lindert, Entzündung bekämpft und Fieber senkt.

Dies sind zugelassene Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

Algifor Dolo Junior wirkt fiebersenkend und lindert Kopfschmerzen bei Kindern

Als Lösung auf Ibuprofen-Basis mit entzündungshemmender Wirkung und Orangengeschmack wirkt Algifor Dolo Junior gegen leichte bis mässig starke Schmerzen, z.B. Kopfschmerzen, und Fieber. Es eignet sich ideal für kleine Kinder ab 6 Monaten (200-ml-Flasche) beziehungsweise ab 4 Jahren (praktische Beutel zum Mitnehmen).

Wann hilft Algifor Dolo Junior?

Bei Kopfschmerzen

Kopfschmerzen kommen bei Kindern häufig vor und stellen für sie eine besondere Belastung dar. Algifor Dolo Junior hilft Ihnen, Ihrem Kind Linderung zu verschaffen.

Bei Fieber

In der kalten Jahreszeit können sich die Kleinsten mit Krankheitserregern anstecken, die eine Erkältung hervorrufen. Ibuprofen hilft Ihnen, Fieber zu bekämpfen und die Beschwerden Ihres Kindes zu lindern.

Entzündungshemmend

Algifor Dolo Junior hemmt Entzündungen als Abwehrreaktion des Immunsystems gegen Angriffe aus der Umwelt (Verletzungen, Krankheitserreger, etc.).

Anwendung

Zwischen den Einnahmen von Algifor Dolo Junior ist jeweils ein Abstand von 6 bis 8 Stunden einzuhalten. Maximale Tagesdosis nicht überschreiten.

Behandlungsdauer

Die maximale Behandlungsdauer in der Selbstmedikation beträgt 3 Tage.

Auf einen Blick

Fiebersenkend

Senkt Fieber

Schmerzstillend

Lindert leichte bis mässige Schmerzen

Entzündungshemmend

Bekämpft Entzündungen

Angenehmer Orangengeschmack

Dank seines Orangengeschmacks angenehm zum Einnehmen

Einzelne Beutel praktisch zum Mitnehmen

Praktisches Sachet, ideal für unterwegs, einfach zu öffnen

Das Kleingedruckte gross geschrieben

VERFORA hilft verstehen

Was tun bei kindlichem Fieber?

Um die Einnahme eines Medikaments optimal zu gestalten und das Wohlbefinden des Kindes zu verbessern, wird empfohlen, ihm regelmässig zu trinken zu geben (Wasser, Tee, Muttermilch) und es an einem kühlen Ort unter einer leichten Decke ruhen zu lassen.

Wo bekomme ich Algifor Dolo Junior?

Algifor Dolo Junior ist frei verkäuflich in Apotheken und Drogerien erhältlich. Fragen Sie in Zweifelsfällen qualifiziertes Personal um Rat.

Gibt es Kontraindikationen für die Einnahme von Algifor Dolo Junior?

Lesen Sie die vollständige Auflistung der Kontraindikationen, besonderen Vorsichtsmassnahmen und möglichen Interaktionen für Algifor Dolo Junior. Fragen Sie in Zweifelsfällen eine Fachperson für Gesundheit um Rat.

Wie ist Algifor Dolo Junior aufzubewahren?

Dieses Medikament ist bei Raumtemperatur aufzubewahren. Die Beutel zum Mitnehmen können in der Handtasche aufbewahrt werden, um sie jederzeit griffbereit zu haben.

Kann Algifor Dolo Junior im Fall einer Allergie eingenommen werden?

Fragen Sie in einer Apotheke oder Drogerie um Rat, wenn Ihr Kind überempfindlich auf Ibuprofen oder die Hilfsstoffe reagieren.

Kann ich als Diabetiker/in dieses Medikament einnehmen?

Hinweis für Diabetiker: 5 ml = 0,27 Obstwerte (= 11,8 kcal).

Jetzt Apotheken in Ihrer Nähe finden

Weitere Produkte Alle anzeigen

Oxyplastin

Behandeln, pflegen, vorbeugen

Pelsano Sun SPF 30

Rein physikalische Lichtschutzfilter

Pelsano Baby

Sanfte Pflege für zarte Baby-Haut

Triofan Confort

Nase von Babies befreien

Triofan Physiologic

Reinigung für Auge und Nase

Osa Zahngel

Stillt akute Schmerzen beim Zahnen

Osanit Zahnen Globuli

Homöopathische Arznei für Ihr Baby

Triofan Schnupfen

Doppelte Wirkung

Osa Schorf Spray

Schuppen und Schorf ade!

Mustela

Babypflege für alle Hauttypen

Osa Pflanzen-Zahngel mit Propolis

Zähnchen ohne Tränchen!

Vitamin D3 Wild Öl

Gut versorgt mit Vitamin D

Ihre Gesundheit Alle anzeigen

Schmerzen bei kleinen Abenteurern

Kinder nehmen Schmerzen anders wahr als Erwachsene. Manchmal ist es daher schwierig, diese richtig einzuordnen. Wissenswertes dazu finden Sie hier.

Mehr erfahren

Wenn Babys zahnen kann es laut werden

Während für frischgebackene Eltern der erste Zahn des Babys ein aufregendes Ereignis darstellt, ist es für das Kind oft nicht ganz so angenehm - denn Zahnen kann ziemlich weh tun.

Mehr erfahren

Schmerzen – unangenehm, aber sinnvoll?

Von leicht bis nicht mehr aushaltbar – Schmerzen können den Alltag stark beeinflussen. Dennoch haben sie eine wichtige Aufgabe. Hier lesen Sie mehr.

Mehr erfahren

Hexenschuss und Ischias – Behandlungen zur Schmerzlinderung

Lesen Sie, wie sich Hexenschuss und Ischialgie behandeln lassen – von Stufenlagerung über Wärme bis hin zu Medikamenten.

Mehr erfahren

Kopfläuse – wie Sie die Krabbeltiere schnell loswerden

Kopfläuse betreffen besonders oft Kinder. Übertragbar sind die kleinen Blutsauger von Haar zu Haar, etwa beim Spielen. Lesen Sie alles über die Symptome und Behandlungen bei Läusen.

Mehr erfahren

Tipps für eine sorgenfreie Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft gibt es einige Tipps zu beherzigen, die Ihrer Gesundheit und der Ihres Babys zugutekommen.

Mehr erfahren

Rückenschmerzen: Ein vielseitiger Schmerz

Fast jeder leidet in seinem Leben einmal unter Rückenschmerzen. Sie gelten als Volksleiden der modernen Zivilisation. Lesen Sie hier Wissenswertes zu Ursachen und Behandlung.

Mehr erfahren

Schwanger werden – wann ist die beste Zeit?

Nicht bei jedem Paar mit Kinderwunsch klappt es auf Anhieb. Dies kann verschiedenste Gründe haben, zum Beispiel Stress, das Lebensalter und andere Faktoren. Bei einer geplanten Schwangerschaft kommt es aber auch auf das richtige „Timing“ an.

Mehr erfahren

Symptome von Hexenschuss und Ischias

Hexenschuss und Ischias besitzen zwar einige Gemeinsamkeiten, nämlich heftige Rückenschmerzen, aber es gibt auch Unterschiede.

Mehr erfahren

Was Sie gegen Schmerzen tun können

Von Gelenk-, Menstruations-, Rücken- oder Kopfschmerzen bis hin zu Fieber – wohl jeder Mensch leidet mindestens einmal in seinem Leben unter derartigen Symptomen. Doch was können Sie noch tun? Wir klären Sie hier auf!

Mehr erfahren

Arthritis oder Arthrose? Die Unterschiede und was hilft!

Gelenkschmerzen sind typisch bei einer Arthrose oder Arthritis. Auch wenn beide Krankheitsbilder sehr unterschiedlich sind – sie teilen einige Gemeinsamkeiten. Lesen Sie, was Arthritis und Arthrose sind, an welchen Symptomen Sie diese Gelenkerkrankungen erkennen und welche Behandlungen es gibt.

Mehr erfahren

Kopfschmerzen – was tun gegen das Pochen im Kopf?

Es gibt mehr als 200 verschiedene Arten von Kopfschmerzen. Sie sind nach den Rückenschmerzen die zweithäufigste Schmerzform. Lesen Sie hier, was hilft.

Mehr erfahren

Was interessiert Sie? Erleben Sie VERFORA hautnah.
Schritt 1/3

Heute gesund – und morgen nicht krank. Mit VERFORA.

Ich interessiere mich für Produkte und Gesundheit

Ich möchte mit oder bei VERFORA arbeiten

Achtung: Sie verlassen verfora.ch

Sie verlassen jetzt die Seite der VERFORA AG und wechseln zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Bei den verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung keine rechtswidrigen Inhalte erkennbar.