Arzneimittel

Kytta Salbe

Muskel- und Gelenkschmerzen können Sie auch pflanzlich zu Leibe rücken – mit Wallwurz. Schon für Kinder ab 3 Jahren.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

 

Kytta Salbe – die Kraft aus Pflanzen gegen Muskel- und Gelenkschmerzen

Bekämpfen Sie Muskel- und Gelenkschmerzen doch einfach auf pflanzliche Weise! Kytta Salbe enthält einen Auszug aus den frischen Wurzeln der Wallwurz (Beinwell). Die seit Jahrtausenden bewährte Heilpflanze wirkt abschwellend, schmerzlindernd und entzündungshemmend – sie hilft dort, wo der Schmerz entsteht. So lindern Sie Ihre Schmerzen und können wieder körperlich aktiver sein –  einfach anwendbar, freundlich zur Haut!

Wann hilft Kytta Salbe?

Bei degenerativ-rheumatoiden Erkrankungen

z.B. bei Arthrose – Wallwurz ist ein exzellenter pflanzlicher Helfer bei Schmerzen.

Bei Muskel-, Gelenk- und Nervenschmerzen

wirkt abschwellend, schmerzlindernd und entzündungshemmend.

Bei stumpfen Verletzungen

hilft bei Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen, z.B. durch Sport oder Unfälle.

Bei Sehnenscheidenentzündung

lindert Entzündungen und Schmerzen, die durch Überlastung der Sehnen und Sehnenscheiden entstehen.

Auf einen Blick

Wirkt dank pflanzlichen Inhaltsstoffen

Lindern Sie Schmerzen und Entzündungen mit der Kraft der Wallwurz.

Traditionelle Heilpflanze

Seit Jahrhunderten bewährt bei der Behandlung von Schmerzen des Bewegungsapparates.

Vielseitig einsetzbar

z.B. bei Arthrose, Muskel-, Gelenk- und Nervenschmerzen, stumpfen Verletzungen wie Prellungen, Zerrungen und Verstauchungen sowie Sehnenscheidenentzündungen.

Schmiert und fettet nicht

Zur äusserlichen Anwendung geeignet – leicht abwaschbar, gut verträglich.

Verschiedene Grössen

Kytta Salbe ist in Tuben zu 50 g., 100 g. und 150 g. erhältlich.

Das Kleingedruckte gross geschrieben

VERFORA hilft verstehen

Was macht Wallwurz besonders?

Der Wallwurzextrakt wird aus der frischen Wurzel gewonnen – nach einem speziellen Herstellungsverfahren. Die Wurzel dient als Speicherorgan und ist deshalb besonders reich an Wirkstoffen. Nach dem Auftragen der Salbe dringt der Extrakt direkt an der schmerzenden Stelle ins Gewebe ein. Dort wirkt die Salbe abschwellend, lindert Schmerzen und dämpft Entzündungen. Wallwurz entfaltet seine Wirkung also genau dort, wo der Schmerz entsteht!

Wie und wie oft kann ich Kytta Salbe anwenden?

Wenden Sie die Kytta Salbe nur äusserlich auf der Haut an. Falls nicht anders verordnet gelten folgende Empfehlungen:

  • Salbe dünn auf die schmerzende Körperpartie auftragen, sorgfältig einmassieren und vollständig einziehen lassen – bis zu fünfmal täglich
  • In schweren Fällen kann ein Salbenverband angelegt werden

Achtung: Tragen Sie die Schmerzsalbe nicht auf offene Wunden, sondern nur auf intakter Haut auf. Sie darf auch nicht in die Augen oder auf die Schleimhäute von Mund und Nase gelangen.

Ab welchem Alter und wie lange kann ich die Kytta Salbe anwenden?

Die Kytta Salbe können Erwachsene und Kindern schon ab 3 Jahren anwenden.

Für die Anwendungsdauer gilt:

  • Für Patienten ab 12 Jahren gibt es keine Einschränkungen. Führen Sie die Behandlung solange fort, bis die Beschwerden abgeklungen sind.
  • Bei Kindern von 3 bis 12 Jahren wenden Sie die Salbe nicht länger als eine Woche an.
Kann ich die Kytta Salbe in der Schwangerschaft und Stillzeit anwenden?

Wenn Sie die Salbe bestimmungsgemäss anwenden, ist aufgrund der bisherigen Erfahrungen kein Risiko für das Kind bekannt. Systematische wissenschaftliche Untersuchungen sind aber nie durchgeführt worden. Verzichten Sie vorsichtshalber während der Schwangerschaft und Stillzeit möglichst auf Arzneimittel oder fragen Sie das Fachpersonal in der Arztpraxis, Apotheke oder Drogerie um Rat.

Wo erhalte ich Kytta Salbe?

Die Salbe erhalten Sie ohne Rezept und ärztliche Verschreibung in der Apotheke oder Drogerie. Auch der Online-Fachhandel bietet sie an. Es gibt Tuben zu 50 g, 100 g und 150 g.

Jetzt Apotheken in Ihrer Nähe finden

Weitere Produkte Alle anzeigen

Otalgan Ohrentropfen

Hilfe bei Ohrenentzündungen

Merfen Septoclean

Entfernt Viren, Bakterien und Pilze effizient

Itinerol B6 – Kapseln und Zäpfchen

Lindert und wirkt vorbeugend

Veractiv Magnesium Direct+

Magnesium PLUS B-Vitamine

Demopectol Complete

Komplett natürlich gegen Husten

Demopectol Hustenlöser

Die pflanzlichen Hustenlöser

Carmol Tropfen – flüssige „Alleskönner“

Mit Pflanzenkraft gegen Alltagsbeschwerden

Darmol – Abführtabletten

Pflanzliches Abführmittel mit Senna

ThermaCare bei Rückenschmerzen

Lindert Kreuzschmerzen

Spagyrom

Halsschmerzen? Grippe? Erkältet?

ThermaCare für Nacken & Schulter

Bei Verspannungen

ThermaCare bei punktuellen Schmerzen

Bei Muskel- und Gelenkschmerzen

Collypan Irritierte Augen

Sofortige Hilfe bei gereizten Augen

OMNi-BiOTiC REISE

Reiselust statt Urlaubsfrust!

Vita-Merfen

Heilt kleine Wunden und beugt Infektionen vor

Adler Schüssler Salze 1 – 27

Nach den Vorgaben des homöopathischen Arzneibuches hergestellt.

Merfen

Desinfiziert kleine Wunden

Somnofor

Gute Nacht – schlafen Sie gut!

Adler Allergie

Stark bei Allergien!

Adler Ferruplex

Ihre Abwehrkräfte stärken

ThermaCare für grössere Schmerzbereiche

Bei Muskel- und Gelenkschmerzen

Algifor Dolo Duo

Starkes Duo gegen Schmerzen

Adler Vita

Wieder vitaler leben

Litozin

Schwung aus der Natur

Metamucil

Pflanzliches Abführmittel

Spagyros Ribes nigrum

Bei Heuschnupfen und gegen beginnende Erkältung.

Salviset

Für Mund, Hals und Rachen

Adler Calmin

Leichter einschlafen

Carmol Sportgel und Massagefluid

In Bewegung bleiben dank Pflanzenkraft

Muxol

Für ein gutes Bauchgefühl

JHP Rödler Japanisches Heilpflanzenöl

Mit der Kraft Japanischer Minze

Osanit Zahnen Globuli

Homöopathische Arznei für Ihr Baby

Ihre Gesundheit Alle anzeigen

Gesundes Homeoffice – die besten Tipps

Folgende Tipps helfen Ihnen, bei der Arbeit zuhause gesund zu bleiben und vorzubeugen:

Mehr erfahren

Homeoffice – wenn Augen und Rücken streiken

Beim Arbeiten zuhause können verschiedenste Gesundheitsprobleme auftreten, denn im Gegensatz zum Büro sind viele Arbeitsplätze zu Hause nicht unbedingt „gesund“ ausgestattet. Die wichtigsten im Überblick.

Mehr erfahren

Was interessiert Sie? Erleben Sie VERFORA hautnah.
Schritt 1/3

Heute gesund – und morgen nicht krank. Mit VERFORA.

Ich interessiere mich für Produkte und Gesundheit

Ich möchte mit oder bei VERFORA arbeiten

Achtung: Sie verlassen verfora.ch

Sie verlassen jetzt die Seite der VERFORA AG und wechseln zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Bei den verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung keine rechtswidrigen Inhalte erkennbar.