Muxol

Träger Darm oder Verstopfung? Das Abführmittel Muxol sorgt für einen weichen, geschmeidigen Stuhlgang – ganz ohne Pressen und Schmerzen.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

Verstopfung lösen ohne Pressen und Schmerzen

Sie leiden gelegentlich unter einem trägen Darm oder Verstopfung? Bei ungewohnter Kost, auf Reisen oder wenn Sie Bettruhe einhalten müssen ist dies keine Seltenheit. Muxol hilft Ihnen bei der Darmentleerung – auch vor Röntgenaufnahmen oder einer Operation. Das Abführmittel sorgt für einen weichen, geschmeidigen Stuhlgang. Sie müssen weder pressen noch Schmerzen erleiden. Als Dragees, für Kinder ab 12 Jahren und Erwachsene.

Wann hilft Muxol?

Bei trägem Darm und Verstopfung

z.B. durch Bettruhe, ungewohnte Kost oder auf Reisen – der Wirkstoff Bisacodyl wirkt erst im Dickdarm

Wenn Pressen ungünstig ist

Bei Hämorrhoiden oder Afterschrunden sollten Sie hohen Pressdruck beim Stuhlgang vermeiden

Vor Untersuchungen oder Operationen

Hilft bei der Darmentleerung, etwa vor Röntgenaufnahmen im Magen-Darm-Bereich oder Operationen

Auf einen Blick

Stört die Nachtruhe nicht

Bei der Einnahme am Abend setzt der Stuhlgang erst am nächsten Morgen ein

Regt die Darmtätigkeit an

Löst im Dickdarm die stuhlfördernden Eigenbewegungen und somit den Stuhlgang aus

Gut planbarer Stuhlgang

Die Wirkungszeit beträgt ca. 10 Stunden – für einen ungestörten Schlaf

Das Kleingedruckte gross geschrieben

VERFORA hilft verstehen

Wann und wie sollte ich Muxol einnehmen?

• Empfohlen ist die Einnahme abends vor dem Schlafengehen (1-2 Dragées)
• Dragées unzerkaut schlucken, am besten mit etwas Flüssigkeit (keine Milch)
• Ohne Störung der Nachtruhe (nach ca. 10 Stunden) kommt es am nächsten Morgen zu 1-2 Entleerungen

Kann ich Muxol bei einer Laktoseintoleranz einnehmen?

• Ein Muxol Dragée enthält 92,6 mg Laktose. Wenn Erwachsene und Kinder über 12 Jahren ihre Verstopfung behandeln, entspricht dies täglich bis zu 185,2 mg Laktose.
• Patienten mit einer seltenen erblichen Galaktose-Intoleranz, z.B. einer Galaktosämie, sollten die Dragées nicht einnehmen.

Jetzt Apotheken in Ihrer Nähe finden

Weitere Produkte Alle anzeigen

Caricol

Die Wunderfrucht Papaya

Darmol – Abführtabletten

Pflanzliches Abführmittel mit Senna

Vitafor probi-intestis

Schwung für die Darmflora

Tavolax

Für ein gutes Bauchgefühl

Metamucil

Pflanzliches Abführmittel

Was interessiert Sie? Erleben Sie VERFORA hautnah.
Schritt 1/3

Heute gesund – und morgen nicht krank. Mit VERFORA.

Ich interessiere mich für Produkte und Gesundheit

Ich möchte mit oder bei VERFORA arbeiten

Achtung: Sie verlassen verfora.ch

Sie verlassen jetzt die Seite der VERFORA AG und wechseln zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Bei den verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung keine rechtswidrigen Inhalte erkennbar.