Fitness & Abnehmen

Wandern – auf die Vorbereitung kommt es an

Über die Hälfte der Schweizer Bevölkerung wandert regelmässig. Auch wenn der Sport für jedermann gilt, geht die Gesundheit beim Wandern vor.

Die Vorbereitung

Raus aus dem Büro und rein in die Natur: Wandern liegt im Trend. Das ist nicht nur gut für die Psyche, sondern wirkt sich auch positiv auf das eigene Körperempfinden und die Ausdauerfähigkeit aus. Wie bei anderen Sportarten, kann die Verletzungsgefahr durch gute Vorbereitung und Achtsamkeit minimiert werden. Daher ist empfehlenswert:

  • Die Wettervorhersage zu beachten
  • Die Mittagshitze vermeiden
  • Genügend Trinkpausen einlegen

Zur Grundlage einer guten Wanderung gehört der richtige Schuh. Je höher der Berg, desto höher sollte auch deren Schaft sein. Das gibt einem vor allem beim Anstieg Halt. Zudem lohnt es sich, einen Rucksack für Getränke, Essen, Sonnenschutz und einem erste Hilfe-Set mitzunehmen. Doch, was sollte letzteres enthalten?

  • Blasenpflaster
  • Schmerzmittel
  • Bandage
  • Desinfektionsmittel / Wundspray

Die Wanderung

Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und es geht los. Route und Dauer der Wanderung sollten langsam gesteigert werden. Ein weiterer Tipp: bei der Wanderung kleinere Schritte machen. So bleibt man im Ausdauer- anstatt im Kraftbereich. Das hilft, den Körper nicht zu überanstrengen. Doch auch der Laufstil ist wichtig. Um genügend Halt zu haben, sollte man immer mit dem ganzen Fuss auftreten.

Hilfe bei Muskelschmerzen

Bei oder nach der Wanderung, kann es zu schmerzhaften Krämpfen vor allem in den Waden kommen. Meist halten solche Muskelkrämpfe nur einige Sekunden an. Um den Muskel zu entspannen, helfen Dehnungsübungen. Auch die Einnahme von Präparaten auf Magnesiumbasis können helfen. Sie halten den Muskel geschmeidig und unterstützen ihn in seiner Funktion.

Das könnte Sie auch interessieren

Veractiv Magnesium Sport

Vor, während oder nach dem Sport

Nahrungsergänzungsmittel

Perskindol

Fördert, unterstützt, inspiriert die physische Aktivität

Kytta Salbe

Eine gute Wahl bei Schmerzen

Arzneimittel

Carmol Sportgel und Massagefluid

In Bewegung bleiben dank Pflanzenkraft

Arzneimittel

Algifor Dolo Duo

Starkes Duo gegen Schmerzen

Arzneimittel

Merfen

Desinfiziert kleine Wunden

Arzneimittel

Vita-Merfen

Heilt kleine Wunden und beugt Infektionen vor

Arzneimittel

Alles zum Thema Fitness & Abnehmen

Abnehmen und Gewicht halten – die besten Tipps

Viele Menschen in der Schweiz bringen zu viel Gewicht auf die Waage – Jüngere und Ältere. Lesen Sie die besten Strategien, wie Sie Ihren Body-Mass-Index (BMI) berechnen, ohne strenge Diäten leichter und mit Erfolg abnehmen, Ihr Gewicht halten und den Jojo-Effekt vermeiden können.

Mehr erfahren

Gesund durch Sport

Keine Frage – Sport ist gesund. Nicht nur für den Körper, auch für die Psyche. Dabei gilt: Sport soll Spass machen. Übernehmen sollten Sie sich nicht. Lesen Sie hier, wie das geht.

Mehr erfahren

Winter – Auf ins Schneevergnügen

Zu nass, zu kalt, zu windig? Das muss nicht sein: Auch der Winter hat seine schönen Seiten. Dann geht es ab in die Berge zum Wintersport.

Mehr erfahren

Skifahren – Der Spass im Winter

Im Winter zieht es viele in die Berge. Besonders beliebt sind Skifahren und Snowboarden. Wie Sie den Sport ohne Schmerz geniessen, lesen Sie hier.

Mehr erfahren

Aktiver Lebensstil und Sport

Viele Menschen sind im Alltag aktiv und treiben Sport. Sie sollten gut auf einen ausbalancierten Magnesiumhaushalt achten. Denn der Körper braucht mehr Magnesium!

Mehr erfahren

Weitere Gesundheitswelten, die Sie interessieren könnten.

Reisen und Outdoor Sport

Lippenherpes und Aphthen

Haare stärken und pflegen

Was interessiert Sie? Erleben Sie VERFORA hautnah.
Schritt 1/3

Heute gesund – und morgen nicht krank. Mit VERFORA.

Ich interessiere mich für Produkte und Gesundheit

Ich möchte mit oder bei VERFORA arbeiten

Achtung: Sie verlassen verfora.ch

Sie verlassen jetzt die Seite der VERFORA AG und wechseln zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Bei den verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung keine rechtswidrigen Inhalte erkennbar.