Arzneimittel

Merfen Octenidin

Ein Sturz vom Velo oder das Spiel mit der Katze – kleine Schürf- oder Kratzwunden sind schnell passiert. Merfen Octenidin desinfiziert Wunden effektiv – auch bei den Kleinsten!

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

Merfen Octenidin – Wunddesinfektion für die ganze Familie

Das Knie aufgeschürft beim Toben, in den Finger geschnitten beim Kochen oder Kratzer von der Hauskatze beim Spiel: Kleine Wunden sind im Alltag schnell geschehen. Mit Merfen Octenidin schützen Sie Schürf-, Kratz- oder Schnittwunden effektiv vor einer Infektion mit Bakterien, Pilzen und Viren. Auch offene Blasen und Insektenstiche können Sie desinfizieren – einfach anzuwenden, praktisch für unterwegs, auch für die Kleinsten!

Wann wird Merfen Octenidin angewendet?

Zur antiseptischen Wundbehandlung

Desinfiziert kleine Schürf-, Kratz-, Schnittwunden, offene Blasen, Insektenstiche, Verletzungen der Mund- und Vaginalschleimhaut. Das Gel ist auch bei Tattoos anwendbar.

Zum Schutz vor Infektionen

Eliminiert grampositive und -negative Bakterien, Pilze und behüllten Viren.

Auf einen Blick

Schützt Wunden effizient vor Infektionen

Wirkt antiseptisch gegen Bakterien, Pilze und Viren und schützt vor Wundinfektionen

Für kleine, oberflächliche Wunden

Desinfiziert z.B. Schürf-, Kratz- und Schnittwunden, Insektenstiche und offene Blasen

Als Spray und Gel erhältlich

• Spray – brennt nicht, auch bei leicht blutenden Wunden einsetzbar
• Gel – wirkt leicht kühlend, deshalb besonders gut für Verbrennungen geeignet. Das Gel schafft günstiges Milieu für die Wundheilung.

Einfach anzuwenden

Auf die Haut aufsprühen bzw. auftragen – farblos, hinterlässt keine Flecken oder Verfärbungen. Der Spray ist für eine einfache, hygienische Anwendung geeignet. Das Gel verläuft nicht und lässt sich leicht verteilen.

Praktisch für unterwegs

Gel und Spray passen in jede Handtasche oder Reiseapotheke – idealer Infektionsschutz von Wunden auf Ausflügen und Reisen aller Art

Für die ganze Familie

Gel und Spray eignen sich für alle Altersklassen, das heisst, sie können ab Geburt angewendet werden.

Das Kleingedruckte gross geschrieben

VERFORA hilft verstehen

Welcher Wirkstoff ist in Merfen Octenidin enthalten und wie wirkt er?

Spray und Gel enthalten den Wirkstoff Octenidindihydrochlorid. Er wirkt desinfizierend und tötet grampositive und gramnegative Bakterien sowie Pilze ab. Zusätzlich wirkt Octenidindihydrochlorid gegen behüllte Viren.

Wie wende ich Merfen Octenidin an?

Spray:

  • Besprühen Sie die zu behandelnde Hautfläche sorgfältig mit Merfen Octenidin.
  • Achten Sie darauf, dass Sie die Wunde vollständig benetzen.

Gel:

  • Tragen Sie Merfen Octenidin Gel sorgfältig auf die zu behandelnde Hautfläche auf.
  • Das Gel muss die Wunde vollständig bedecken.

Sowohl für das Spray als auch für das Gel gilt:

  • Warten Sie mindestens ein bis zwei Minuten ab, bevor Sie weitere Massnahmen tätigen, etwa einen Wundverband anlegen.
Was muss ich bei der Anwendung noch beachten?
  • Wenden Sie das Spray und Gel nur bei kleinen, oberflächlichen Wunden an. Bei grossen, tiefen und stark verschmutzten Wunden ist immer ein Arztbesuch notwendig.
  • Ohne ärztliche Kontrolle sollten Sie beide Produkte nicht länger als zwei Wochen einsetzen.
  • Gel und Spray nur äusserlich auf der Haut anwenden und nicht im Ohr oder am Auge.
Ab welchem Alter kann ich Merfen Octenidin anwenden?

Merfen Octenidin Spray und Gel können für Personen aller Altersklassen angewendet werden. Merfen Octenidin ist damit für die ganze Familie geeignet. Bei Kindern unter sechs Jahren sollten Sie die Anwendung jedoch auf wenige Tage beschränken.

Wo erhalte ich Merfen Octenidin und in welchen Packungsgrössen?

Spray und Gel zur Wunddesinfektion sind rezeptfrei in allen Apotheken und Drogerien erhältlich. Es gibt Sprühflaschen (Spray) zu 30 ml und Tuben (Gel) zu 30 g.

Jetzt Apotheken in Ihrer Nähe finden

Weitere Produkte Alle anzeigen

Merfen

Desinfiziert kleine Wunden

Vita-Merfen

Heilt kleine Wunden und beugt Infektionen vor

Ihre Gesundheit Alle anzeigen

Wunddesinfektion – das sollten Sie beachten

Egal ob Schnitt-, Brand- oder Schürfwunden: Im Alltag passieren kleinere Verletzungen oftmals schnell. In der Regel können Sie diese auch selbst behandeln. Die Wunde zu desinfizieren, um beispielsweise einer Entzündung vorzubeugen, ist dabei essenziell.

Mehr erfahren

Wundversorgung und Wundheilung – Fakten und Tipps

Wie Sie eine Wunde richtig versorgen, ausserdem wie die Wundheilung abläuft und wie Sie unschöne Narben verhindern lesen Sie hier.

Mehr erfahren

Wundheilung – Auf die richtige Pflege kommt es an

Die Wundheilung ist ein körpereigener Prozess, der Schäden an Haut und Körpergewebe schnellstmöglich behebt. Mit der richtigen Pflege kann die Heildauer verkürzt und eine Narbenbildungminimiert werden.

Mehr erfahren

Die verschiedenen Wundarten

Schürfwunde, Schnittwunde, Platzwunde oder Sonnenbrand – kleinere Wunden im Alltag sind häufig. Lesen Sie alles über die wichtigsten Wundarten.

Mehr erfahren

Was interessiert Sie? Erleben Sie VERFORA hautnah.
Schritt 1/3

Heute gesund – und morgen nicht krank. Mit VERFORA.

Ich interessiere mich für Produkte und Gesundheit

Ich möchte mit oder bei VERFORA arbeiten

Achtung: Sie verlassen verfora.ch

Sie verlassen jetzt die Seite der VERFORA AG und wechseln zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Bei den verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung keine rechtswidrigen Inhalte erkennbar.