Arzneimittel

Algifor Dolo Duo

Schmerzen kennt wahrscheinlich jeder. Ein Wirkstoffduo packt den Schmerz gemeinsam an! Algifor Dolo Duo vereint Paracetamol und Ibuprofen in nur 1 Tablette.

Dies ist ein zugelassenes Arzneimittel. Lesen Sie die Packungsbeilage.

Algifor Dolo Duo – hält den Schmerz im Duo zurück

Schmerzen kennt vermutlich jeder. Ein Wirkstoffduo geht jetzt gemeinsam gegen den Schmerz vor und lindert ihn. Algifor Dolo Duo vereint gleich zwei Wirkstoffe in nur einer Tablette: Paracetamol und Ibuprofen, die den Schmerz auf zwei Arten bekämpfen – mehr Sicherheit bei der Anwendung und individuell dosierbar am Tag!

Wann wird Algifor Dolo Duo angewendet?

Bei leichten bis mässig starken Schmerzen

z.B. bei Kopf-, Rücken-, Gelenk-, Zahn- oder Menstruationsschmerzen, Schmerzen nach Verletzungen

Auf einen Blick

Starkes Duo gegen Schmerzen

Enthält Paracetamol und Ibuprofen in nur 1 Tablette – hält den Schmerz im Duo zurück

Bekämpft den Schmerz auf zwei Arten

Paracetamol hemmt die Weiterleitung der Schmerzsignale im Gehirn, während Ibuprofen Schmerzen und Entzündungen lindert.

Individuelle Anpassung der Dosierung

Flexible Einnahme von bis zu 6 Tabletten in 24 Stunden

Hohe Anwendungssicherheit

Beide Wirkstoffe sind in 1 Tablette vereint – vermindert das Risiko von Einnahmefehlern

Alternative zu Monopräparaten

Wenn mit Präparaten mit einem Wirkstoff nicht die gewünschte Schmerzlinderung erreicht wird.

Lindert leichte bis mässige Schmerzen

z.B. Kopf-, Rücken-, Gelenk-, Zahn- oder Menstruationsschmerzen

Das Kleingedruckte gross geschrieben

VERFORA hilft verstehen

Welche zwei Wirkstoffe enthält Algifor Dolo Duo?

1 Filmtablette enthält zwei Wirkstoffe:

  • 500 mg Paracetamol
  • 150 mg Ibuprofen
Wie oft kann ich Algifor Dolo Duo einnehmen?

Die empfohlene Dosis beträgt:

  • 1 bis 2 Tabletten alle 6 Stunden
  • Höchstdosis: bis zu 6 Tabletten in 24 Stunden
Ab welchem Alter kann ich Algifor Dolo Duo einnehmen?

Algifor Dolo Duo eignet sich zur kurzzeitigen symptomatischen Schmerzbehandlung für Personen ab 18 Jahren.

Wie lange kann ich Algifor Dolo Duo einnehmen?

Nehmen Sie die kleinste wirksame Dosis über den kürzest möglichen Therapiezeitraum ein. Wenden Sie das Schmerzmittel nicht länger als drei Tage an.

Wie nehme ich Algifor Dolo Duo ein?

Nehmen Sie eine Filmtablette mit einem vollen Glas Wasser ein. Die Bruchkerbe dient nur zum Teilen der Tablette, um das Schlucken zu erleichtern – aber nicht zum Teilen in zwei gleiche Dosen.

Was muss ich bei der Anwendung beachten?

Wenn Sie sich nach drei Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen, wenden Sie sich an Ihre Arztpraxis.

Wo erhalte ich Algifor Dolo Duo?

Sie erhalten Algifor Dolo Duo rezeptfrei in Apotheken, Drogerien und mit ärztlicher Verschreibung im Online-Fachhandel. Eine Packung enthält 20 Filmtabletten.

Jetzt Apotheken in Ihrer Nähe finden

Weitere Produkte Alle anzeigen

ThermaCare für grössere Schmerzbereiche

Bei Muskel- und Gelenkschmerzen

Kytta Salbe

Eine gute Wahl bei Schmerzen

ThermaCare bei punktuellen Schmerzen

Bei Muskel- und Gelenkschmerzen

Carmol Sportgel und Massagefluid

In Bewegung bleiben dank Pflanzenkraft

ThermaCare für Nacken & Schulter

Bei Verspannungen

ThermaCare bei Rückenschmerzen

Lindert Kreuzschmerzen

Ihre Gesundheit Alle anzeigen

Was Sie gegen Schmerzen tun können

Von Gelenk-, Menstruations-, Rücken- oder Kopfschmerzen bis hin zu Fieber – wohl jeder Mensch leidet mindestens einmal in seinem Leben unter derartigen Symptomen. Doch was können Sie noch tun? Wir klären Sie hier auf!

Mehr erfahren

Schmerzen – unangenehm, aber sinnvoll?

Von leicht bis nicht mehr aushaltbar – Schmerzen können den Alltag stark beeinflussen. Dennoch haben sie eine wichtige Aufgabe. Hier lesen Sie mehr.

Mehr erfahren

Rückenschmerzen: Ein vielseitiger Schmerz

Fast jeder leidet in seinem Leben einmal unter Rückenschmerzen. Sie gelten als Volksleiden der modernen Zivilisation. Lesen Sie hier Wissenswertes zu Ursachen und Behandlung.

Mehr erfahren

Symptome von Hexenschuss und Ischias

Hexenschuss und Ischias besitzen zwar einige Gemeinsamkeiten, nämlich heftige Rückenschmerzen, aber es gibt auch Unterschiede.

Mehr erfahren

Kopfschmerzen – und der Schädel brummt

Es gibt mehr als 200 verschiedene Arten von Kopfschmerzen. Sie sind nach den Rückenschmerzen die zweithäufigste Schmerzform. Lesen Sie hier, was hilft.

Mehr erfahren

Hexenschuss und Ischias – Behandlungen zur Schmerzlinderung

Lesen Sie, wie sich Hexenschuss und Ischialgie behandeln lassen – von Stufenlagerung über Wärme bis hin zu Medikamenten.

Mehr erfahren

Was interessiert Sie? Erleben Sie VERFORA hautnah.
Schritt 1/3

Heute gesund – und morgen nicht krank. Mit VERFORA.

Ich interessiere mich für Produkte und Gesundheit

Ich möchte mit oder bei VERFORA arbeiten

Achtung: Sie verlassen verfora.ch

Sie verlassen jetzt die Seite der VERFORA AG und wechseln zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Bei den verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung keine rechtswidrigen Inhalte erkennbar.